Psychotherapie

Psychotherapie ist ein Verfahren für die Behandlung und Linderung psychosomatischer und psychischer Beschwerden. Ich biete Psychotherapie für Einzelpersonen und in Gruppen an. In der Therapie ist mir besonders wichtig, dass in einem übersichtlichen und sicheren Rahmen persönliche Probleme und Beschwerden besprochen werden können. Diese zu erkunden, zu fokussieren, durchzuarbeiten und damit zu lösen, ist ein wesentlicher Teil der Behandlung. Dabei werden Stärken und Ressourcen, die ein jeder Mensch hat, besonders berücksichtigt. Auf dem Hintergrund spezifischer Bedingungen in der Biografie und Lebensgeschichte werden problematische Gefühle, Stimmungen und Verhaltensweisen oft durch das Auffinden und Knüpfen von Bedeutungszusammenhängen verständlicher. Was einmal erkannt und verständlich gemacht worden ist, lässt sich dadurch auch selbst besser beeinflussen und steuern. Das stärkt die eigene Autonomie und Selbstwirksamkeit. Dies hat auch Auswirkungen auf das eigene Beziehungserleben, das zu zufriedenstellenderen Ergebnissen führen kann und was auch mit einer Abnahme von Symptomen verbunden ist.

Nach mehreren diagnostischen Gesprächen und Einschätzungen, wird die Indikation für eine bestimmte Behandlungsform gestellt. Eine Kurzzeittherapie ist dann indiziert, wenn eng umschriebene Problemstellungen oder akute Belastungsreaktionen vorliegen (z.B. krisenhafte Übergänge in der Entwicklung, traumatische Ereignisse und akute Lebenskrisen z.B. nach Verlust eines geliebten Menschen) und sich diese in 12 - 24 Behandlungsstunden ausreichend stabilisieren lassen.

Eine Langzeittherapie ist eine längerfristige Behandlung, die ein bis zwei Mal pro Woche im Sitzen stattfindet und dann indiziert ist, wenn die unbewusste Psychodynamik wesentlich zu der Aufrechterhaltung von seelischen Beschwerden beiträgt und durch Beachtung und Fokusierung analysiert, verstanden und durchgearbeitet werden kann.

 

Psychotherapie kann neuerdings auch mithilfe der Videosprechstunde als Ergänzung in laufenden Behandlungen erfolgen. 

 

Neben Erwachsenen behandele ich auch Jugendliche ab dem Alter von 15 Jahren.

 

Die Kosten der Behandlung werden im Rahmen der geltenden Bedingungen (Psychotherapierichtlinie des G-BA vom 24.01.2020) von den gesetzlichen und privaten Krankenkassen übernommen.

 

Es sind insgesamt vier Therapieverfahren von den Krankenkassen zugelassen, davon habe ich mich mit zwei Verfahren intensiver befasst und entspechende Ausbildungen in Verhaltenstherapie und in tiefenpsychologisch fundierter Psychotherapie absolviert. Das Letztgenannte ist davon mein bevorzugtes Verfahren. Im internationalen Sprachgebrauch heisst es Psychodynamische Psychotherapie. Diese wurde (tiefenpsychologisch oder analytisch) in einem langen wissenschaftlichen Entwicklungsprozess formiert und hat sich international etabliert. Bei der Linderung oder Heilung von psychosomatischen und psychischen Beschwerden hat sie sich bewährt und ist daher vom Wissenschaftlichen Beirat Psychotherapie anerkannt und empfohlen. Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, hören Sie doch auch in diesen interessanten Podcast rein. 

Hier finden Sie uns:

Praxisgemeinschaft

Unali / Hein

Schuchardstraße 4

64283 Darmstadt (Mitte)

Tel.: 0 61 51 / 660 24 82

M. Unali

Tel.: 0 61 51/ 2 22 82

J. Hein

Sprechzeiten

Für Terminvereinbarungen bieten wir unter unseren o.g. Telefonnummern folgende telefonische Zeiten an, in denen mein Praxiskollege Jörg Hein oder ich persönlich erreichbar sind:

Dienstag 12:00-12:30 (Unali) 

Dienstag 13:30-14:00 (Hein)

Mittwoch 12:00-12:30 (Unali)

Mittwoch 13:30-14:00 (Hein)

Außerhalb dieser Zeiten sind wir auch über den Anrufbeantworter erreichbar.

Druckversion Druckversion | Sitemap
©2012-2020 Marco Unali, Dipl.-Psych.